Brasilien

Brasiliens neuer Nationalcoach heisst offenbar Dorival Junior

7. Januar 2024, 22:55 Uhr
Dorival Junior mit dem Pokal der Copa Libertadores nach seinem Triumph mit Flamengo 2022
© KEYSTONE/AP/BRUNA PRADO
Der Rekordweltmeister Brasilien findet nach der Absage von Carlo Ancelotti und der Entlassung von Fernando Diniz in Dorival Junior offenbar seinen neuen Nationalcoach.

Der 61-Jährige trainierte zuletzt den FC São Paulo, der die Meldung über den neuen Posten von Dorival Junior verbreitet hat. Die Bestätigung des brasilianischen Verbandes steht noch aus.

Dorival Junior sass in den letzten gut 20 Jahren bei vielen brasilianischen Topklubs auf der Trainerbank. Unter anderem führte er den FC Santos 2010 mit dem damals 18-jährigen Neymar zum Cupsieg. Auch mit dem FC São Paulo 2023 und mit Flamengo 2022 gewann Dorival Junior den Cup. Flamengo führte er im gleichen Jahr auch zum Erfolg in der Copa Libertadores, der südamerikanischen Champions League.

Brasilien steht nach sechs Spielen in der WM-Qualifikation nur im 6. Rang. Unter Diniz gab es drei Niederlagen, ein Remis und zwei Siege.

Quelle: sda
veröffentlicht: 7. Januar 2024 22:55
aktualisiert: 7. Januar 2024 22:55