Deutschland

Bayerns Upamecano fällt mit Muskelfaserriss aus

25. Januar 2024, 08:05 Uhr
Musste zur Pause verletzt ausgewechselt werden: Dayot Upamecano (Bildmitte)
© KEYSTONE/AP/Matthias Schrader
Bayern München bezahlt den 1:0-Heimsieg im Nachtragsspiel gegen Union Berlin mit dem Ausfall von Dayot Upamecano.

Upamecano hat sich laut Bayerns Trainer Thomas Tuchel einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogenen. Der französische Innenverteidiger dürfte dem Team damit mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Mit dem an der Asien-Meisterschaft im Einsatz stehenden Südkoreaner Kim Min-Jae fehlt den Münchnern aktuell eine weitere Stammkraft in der Abwehr. Dazu zogen sich mit Konrad Laimer (Wade) und Joshua Kimmich (Schulter) gegen Union Berlin noch zwei andere Bayern-Spieler eine Verletzung zu. Ihre Ausfalldauer ist unklar.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. Januar 2024 08:05
aktualisiert: 25. Januar 2024 08:05