News
Sport

Baden kann in Nyon nicht nachlegen

Challenge League

Baden kann in Nyon nicht nachlegen

5. April 2024, 22:17 Uhr
Der Badener Goalie Tim Spycher muss sich in Nyon einmal bezwingen lassen
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA
Der Tabellenletzte Baden kann in der Challenge League den Rückstand nach vorne nicht weiter verringern. Auf den 2:1-Sieg gegen Wil lässt der Aufsteiger bei Stade Nyonnais eine 0:1-Niederlage folgen.

Der Siegtreffer fiel nach 18 Minuten, erzielt durch Elis Pasche, der einen schnell vorgetragenen Angriff der Gastgeber mit einem Abschluss aus 20 Metern veredelte. Nyon war insbesondere in der ersten Halbzeit die deutlich gefährlichere Mannschaft. Die Waadtländer stellten die offensiv über weite Strecken harmlosen Badener mit schnellen Kontern immer wieder vor Probleme.

Dank dem vierten Sieg aus den letzten sechs Partien verbesserte sich Stade Nyonnais in der Rangliste auf Kosten von Neuchâtel Xamax auf Platz 4. Baden liegt am Tabellenende weiterhin vier Punkte hinter dem Vorletzten Schaffhausen zurück.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. April 2024 22:17
aktualisiert: 5. April 2024 22:17