Challenge League

Aufsteiger Baden verschärft Wils Krise

27. Oktober 2023, 22:27 Uhr
Kevin Bua verhilft Sion mit seinem Treffer zum Sieg
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Der FC Sion legt zum Auftakt der 12. Runde in der Challenge League wieder vor gegenüber Verfolger Thun. Die Walliser gewinnen zuhause vor über 7000 Fans gegen Neuchâtel Xamax 1:0.

Der entscheidende Treffer für Sion fiel in der 81. Minute, als Kevin Bua Xamax-Torhüter Théo Guivarch doch noch bezwingen konnte. Für die Mannschaft von Didier Tholot war es der vierte Sieg in Folge, womit die Sittener zumindest vorübergehend wieder ein Polster von drei Punkten zwischen sich und dem ersten Verfolger aus Thun gelegt haben. Die Berner Oberländer können am Sonntag im Heimspiel gegen Vaduz mit einem Sieg wieder gleichziehen.

Zu einem überraschenden Sieg kam Aufsteiger Baden. Die Aargauer gewannen beim kriselnden FC Wil, der trotz der fünften Niederlage in Serie aber immer noch auf Rang 3 verbleibt, 1:0. Davide Giampa erzielte nach einer halben Stunde das einzige Tor der Partie für die Badener, die dank des dritten Saisonsieges nun vier Punkte vor Schlusslicht Schaffhausen liegen.

Die Schaffhauser lagen in Aarau lange in Führung und schienen auf bestem Weg zum zweiten Saisonsieg, mussten in der 85. Minute aber durch Nikola Gjorgjev doch den Ausgleich hinnehmen.

Kurztelegramme und Rangliste

Nyon - Bellinzona 2:3 (0:0). - SR von Mandach. - Tore: 49. Chacón 0:1. 64. Gaillard 1:1. 78. Samba 1:2. 95. Koré (Penalty) 2:2. 96. Sauter 2:3. - Bemerkungen: 48. Dieye (Bellinzona) verschiesst Penalty.

Wil - Baden 0:1 (0:1). - 1311 Zuschauer. - SR Sanli. - Tor: 30. Giampà 0:1.

Aarau - Schaffhausen 1:1 (0:1). - SR Kanagasingam. - Tore: 16. Stroscio 0:1. 85. Gjorgjev 1:1.

Sion - Neuchâtel Xamax 1:0 (0:0). - 7850 Zuschauer. - SR Piccolo. - Tor: 81. Bua 1:0.

Rangliste: 1. Sion 12/27 (21:6). 2. Thun 11/24 (24:10). 3. Wil 12/16 (16:17). 4. Vaduz 11/15 (23:16). 5. Aarau 12/15 (17:18). 6. Neuchâtel Xamax FCS 12/14 (16:15). 7. Stade Nyonnais 12/13 (14:15). 8. Bellinzona 12/13 (9:18). 9. Baden 12/13 (11:24). 10. Schaffhausen 12/9 (8:20).

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. Oktober 2023 22:27
aktualisiert: 27. Oktober 2023 22:27