News
Sport

Auch Titelverteidiger Medwedew schon out

ATP Rom

Auch Titelverteidiger Medwedew schon out

14. Mai 2024, 20:13 Uhr
Vorjahressieger Daniil Medwedew scheitert in Rom bereits im Achtelfinal
© KEYSTONE/AP/Andrew Medichini
Nach dem topgesetzten Novak Djokovic scheitert am Masters-1000-Turnier in Rom mit Daniil Medwedew auch der Sieger aus dem Vorjahr bereits frühzeitig.

Der als Nummer 2 gesetzte Russe unterlag dem Amerikaner Tommy Paul (ATP 16) im Achtelfinal diskussionslos 1:6, 4:6.

Medwedew, der im Januar am Australian Open und im März in Indian Wells jeweils den Final erreichte, ist auf Sandplätzen in diesem Jahr nicht wiederzuerkennen. In Monte Carlo bedeuteten die Achtelfinals Endstation, in Madrid musste er im Viertelfinal mit Hüftschmerzen aufgeben.

Der US-Open-Sieger von 2021 ist aber weitaus nicht der einzige Topspieler, der sich knapp zwei Wochen vor dem Start des French Open schwer tut. Von den acht Spielern aus den Top 10, die in Rom antreten, sind fünf bereits ausgeschieden. Ausserdem blieb der Weltranglistenerste Jannik Sinner aufgrund einer Hüftverletzung dem Heimturnier fern.

Quelle: sda
veröffentlicht: 14. Mai 2024 20:13
aktualisiert: 14. Mai 2024 20:13