Frankreich

Auch Monaco scheitert im Cup an Drittligist Rouen

8. Februar 2024, 23:07 Uhr
Denis Zakaria (links), hier im Ligue-1-Duell mit Marseilles Vitor Oliveira Vitinha, scheitert mit Monaco im Cup
© KEYSTONE/AP/Daniel Cole
Der französische Drittligist Rouen ärgert im Cup einen weiteren Ligue-1-Klub mit Schweizer Spielern im Kader.

Nach dem Sieg gegen Vincent Sierros FC Toulouse behielt Rouen auch im Achtelfinal gegen Monaco im Penaltyschiessen die Oberhand.

Wie schon gegen Toulouse machte Rouen in der regulären Spielzeit (1:1) einen Rückstand wett. Im Penaltyschiessen setzte sich der Unterklassige 6:5 durch.

Mit Denis Zakaria, der nach einer Stunde ausgewechselt wurde, war nur einer der drei Schweizer im Team von Monaco an der Schmach beteiligt. Im Tor erhielt der Pole Radoslaw Majecki im Cup den Vorzug vor Stammgoalie Philipp Köhn, Stürmer Breel Embolo ist nach wie vor verletzt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. Februar 2024 23:07
aktualisiert: 8. Februar 2024 23:07