Basketball

Atlanta Hawks im Minus

22. November 2023, 08:30 Uhr
Clint Capela (dunkles Trikot) spielte gegen die Indiana Pacers weniger als in den bisherigen Saisonpartien
© KEYSTONE/AP/Mike Stewart
Die Atlanta Hawks, das Team mit dem Schweizer Clint Capela, steckt in Schwierigkeiten. Nach der 152:157-Heimniederlage gegen Indiana weist Atlanta eine Minus-Bilanz auf.

In keiner anderen Partie in der NBA in dieser Saison schafften beide Teams soviele Punkte wie Atlanta und Indiana. Die Coaches hatten offenbar ihren Akteuren jegliche Verteidigungs-Arbeit untersagt. Atlanta führte im zweiten und dritten Viertel mehrheitlich, einmal sogar mit 20 Punkten Unterschied (78:58). Auch vor der Schlussminute führten die Hawks nochmals mit 150:149.

Ein erfolgreicher Dreipunktewurf von Indianas Buddy Hield wies letztlich Atlanta den Weg in die Niederlage. Die Chancen der Hawks, im Rahmen des populären «In-Season-Turniers» um die Thanksgiving-Festtage noch die Viertelfinals erreichen zu können, existieren bloss noch in der Theorie.

Clint Capela erhielt knapp 19 Minuten Spielzeit, so wenig wie noch nie in dieser Saison. Dem Genfer gelangen 14 Punkte und erspielte eine Minus-10-Bilanz in der Zeit, in der er auf dem Feld stand.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. November 2023 08:30
aktualisiert: 22. November 2023 08:30