England

Arsenal überholt Liverpool

17. Dezember 2023, 19:53 Uhr
Der Deutsche Kai Havertz feiert sein 2:0 gegen Brighton
© KEYSTONE/EPA/NEIL HALL
Arsenal übernimmt vom FC Liverpool die Leaderposition in der Premier League.

Während die Londoner in der 17. Runde daheim Brighton 2:0 schlagen, gibt Liverpool beim torlosen Remis gegen Manchester United zwei Punkte ab.

Gabriel Jesus und Kai Havertz trafen für Arsenal nach der Pause. Die Gunners verdienten sich den Sieg mit einer dominanten Leistung. Liverpool hingegen wurde für seinen Aufwand und den über 30 Torschüssen an der Anfield Road gegen Manchester United nicht belohnt. Der kriselnde, in der Champions League sang- und klanglos ausgeschiedene Gast verteidigte das Remis, das sich nach zuletzt zwei Kanterniederlagen in Liverpool (0:7 und 0:4) wie ein Sieg anfühlte.

Auch wenn Arsenal die Tabelle anführt, so ist Aston Villa in England das Team der Stunde. Die von Unai Emery trainierte Mannschaft, die in den letzten Wochen Manchester City und Arsenal geschlagen hatte, kam dank zwei späten Toren zum 2:1 beim FC Brentford und liegt nur einen Punkt hinter Arsenal.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. Dezember 2023 19:53
aktualisiert: 17. Dezember 2023 19:53