England

Arsenal beendet Liverpools lange Serie der Ungeschlagenheit

4. Februar 2024, 19:38 Uhr
Gabriel Martinelli nutzt ein kapitales Missverständnis zwischen Liverpools Keeper Alisson und Virgil van Dijk zum Siegtreffer für Arsenal
© KEYSTONE/AP/Kin Cheung
Arsenal meldet sich im Kampf um den Meistertitel in der Premier League zurück. Das Team von Trainer Mikel Arteta gewinnt den Spitzenkampf gegen Liverpool 3:1.

Gabriel Martinelli erzielte in der 67. Minute nach einem kapitalen Missverständnis zwischen Liverpools Goalie Alisson und Abwehrchef Virgil van Dijk den entscheidenden zweiten Treffer für das an diesem Abend klar bessere Heimteam. Das frühe 1:0 durch Bukayo Saka hatte Liverpool in der ersten Halbzeit durch ein Eigentor von Gabriel Magalhães noch ausgleichen können. Den Schlusspunkt setzte Leandro Trossard in der Nachspielzeit.

Damit ist Arsenal nach dem Zwischentief vor dem Jahreswechsel wieder an der Spitze dran. Die Londoner liegen jetzt nur noch zwei Punkte hinter Liverpool.

Für das in den heimischen Wettbewerben seit September ungeschlagen gewesene Liverpool war es erst die zweite Niederlage der Saison in der Meisterschaft. Noch minim besser als die Noch-Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp ist nach Verlustpunkten Manchester City. Der Titelhalter, der am Montag bei Brentford antritt, hat jedoch zwei Spiele weniger ausgetragen und liegt nach Punkten fünf Zähler hinter Liverpool und drei hinter Arsenal.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. Februar 2024 19:38
aktualisiert: 4. Februar 2024 19:38