Saudi-Arabien

Al-Nassr deklassiert Inter Miami ohne Ronaldo

1. Februar 2024, 21:30 Uhr
Al-Nassr jubelt gegen Inter Miami sechsmal
© KEYSTONE/EPA/STR
Cristiano Ronaldos Klub Al-Nassr entscheidet das Testspiel gegen Lionel Messis Mannschaft Inter Miami klar mit 6:0 für sich.

Zum erhofften, mutmasslich letzten direkten Duell zwischen dem am Montag 39-jährigen portugiesischen Superstar und Argentiniens zweieinhalb Jahre jüngeren Weltmeister kam es in Riad indes nicht. Ronaldo fehlte aufgrund einer noch nicht auskurierten Wadenverletzung, Messi, der sich mit seinem Team in der Saisonvorbereitung befindet, kam in der 83. Minute beim Stand von 0:6 für den ehemaligen Grasshopper Leonardo Campana ins Spiel.

In Anwesenheit Ronaldos, der die Partie gegen den amerikanischen MLS-Klub in einer Stadion-Loge verfolgte, sorgten dessen Teamkollegen Otavio, Anderson Talisca und Aymeric Laporte mit drei Toren in den ersten zwölf Minuten früh für klare Verhältnisse. Geleitet wurde das Spiel von der Schweizerin Esther Staubli.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Februar 2024 21:30
aktualisiert: 1. Februar 2024 21:30