WTA-Tour

Achter WTA-1000-Titel für die Weltranglisten-Erste

17. März 2024, 20:47 Uhr
Die Autogramme von Iga Swiatek sind begehrt
© KEYSTONE/AP/Mark J. Terrill
Die Weltranglisten-Erste Iga Swiatek lässt der Griechin Maria Sakkari (WTA 9) im Final beim WTA-1000-Turnier in Indian Wells keine Chance. Die Polin gewinnt 6:4, 6:0.

Die 22-jährige Iga Swiatek, vierfache Grand-Slam-Siegerin, sicherte sich den zweiten Titel in der kalifornischen Wüste ohne einen einzigen Satzverlust in sechs Spielen. Bereits beim ersten Turniersieg in Indian Wells 2022 hatte sich Iga Swiatek im Final gegen Maria Sakkari durchgesetzt. Im Head-to-Head zwischen den Spielerinnen steht es 3:3.

Das prestigeträchtige Turnier in Kalifornien wird bei den Frauen seit 1989 ausgetragen und zählt im Wettkampf-Kalender zu den bedeutendsten Events nach den vier Grand-Slam-Turnieren. Iga Swiatek hat auf der Stufe WTA-1000 nunmehr acht Events gewonnen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. März 2024 20:47
aktualisiert: 17. März 2024 20:47