NBA

Acht Millionen Dollar für sechs Schuhe von Michael Jordan

3. Februar 2024, 07:30 Uhr
Michael Jordan sorgt bei Versteigerung für Rekord-Erlös
© KEYSTONE/AP/THIBAULT CAMUS)
Michael Jordan sorgt bei einer Versteigerung des Auktionshauses Sotheby's in New York für eine Rekordsumme. Sechs einzelne Basketball-Schuhe der NBA-Legende bringen acht Millionen Dollar ein.

Der von einem anonymen Käufer bezahlte Betrag stellt gemäss einem Sprecher von Sotheby's einen weltweiten Auktions-Bestwert für bei Spielen getragene Sportschuhe dar. Ein solcher Preis werde «wahrscheinlich auch nie wieder erreicht».

Michael Jordan hatte die sechs Schuhe, einzelne Modelle und keine Paare, dem Kommunikationsmanager Tim Hallam der Chicago Bulls nach wichtigen Spielen in den Jahren 1991 bis 1993 und 1996 bis 1998 geschenkt. In diesen sechs Saisons gewannen die von Jordan angeführten Bulls den Titel.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. Februar 2024 07:30
aktualisiert: 3. Februar 2024 07:30