Basketball

Abfuhr für die Hawks gegen die Lakers

19. März 2024, 06:19 Uhr
Clint Capela streckte sich gegen die Lakers vergeblich
© KEYSTONE/AP/Hakim Wright Sr.
Die Atlanta Hawks müssen in der NBA eine deutliche Niederlage hinnehmen. Das Team mit Clint Capela verliert bei den Los Angeles Lakers 105:136.

Einen Tag nach dem Sieg gegen die Los Angeles Clippers blieben die Hawks in der gleichen Arena chancenlos. Mit Ausnahme der Startphase, in der sie zwischenzeitlich 11:2 führte, lag die Equipe aus Georgia stets im Hintertreffen. Capela steuerte zum Skore seines Teams nach dem starken Auftritt gegen die Clippers zehn Punkte und neun Rebounds bei.

Trotz der Niederlage und klar negativer Saisonbilanz (30:38) liegen die Hawks in der Rangliste der Eastern Conference nach wie vor auf Platz 10, der nach der Qualifikation zur Teilnahme am sogenannten Play-In berechtigt, in dem nach der Regular Season in den beiden Conferences die jeweils letzten zwei Playoff-Teilnehmer ermittelt werden.

In der vierten der fünf Partien des Abstechers in den Westen bezogen Capela und Co. die zweithöchste Niederlage in der laufenden Saison. Noch deutlicher hatte sich Atlanta zu Beginn des Jahres mit dem 116:150 bei den Indiana Pacers geschlagen geben müssen. Los Angeles war auch der Ort, an dem die Hawks ihre bis anhin klarste Abfuhr in der Regular Season erlebt hatten. Mitte November 2019 waren sie gegen die Clippers 101:150 untergegangen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. März 2024 06:19
aktualisiert: 19. März 2024 06:19