Auseinandersetzung

Zwei Tote und eine Schwerverletzte nach Streit in Ittigen bei Bern

10. November 2023, 20:27 Uhr
Zwei Tote und eine Schwerverletzte - der mögliche Täter flüchtig: Ittigen bei Bern erlebte einen blutigen Freitagmorgen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
Bei einem gewalttätigen Streit in Ittigen bei Bern sind am Freitagmorgen zwei Menschen ums Leben gekommen, ein Mann und eine Frau. Eine weitere Frau wurde schwer verletzt. Ein zweiter an den Auseinandersetzungen beteiligter Mann flüchtete.

Die Meldung ging am Freitagmorgen um 04.20 Uhr ein, wie die Kantonspolizei Bern am Abend mitteilte. Darin hiess es, dass bei einer Auseinandersetzung an der Längfeldstrasse in Ittigen mehrere Personen schwer verletzt worden seien.

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, fanden sie einen schwer verletzten Mann auf einem Trottoir. In einem Mehrfamilienhaus wurden anschliessend zwei weitere schwer verletzte Frauen angetroffen.

Die Verletzten wurden in kritischem Zustand ins Spital gebracht. Allerdings starben der Mann und eine der beiden Frauen dort wenig später. Zur Identität der Personen bestehen laut Polizei konkrete Hinweise, die formelle Identifikation steht aber noch aus.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. November 2023 20:27
aktualisiert: 10. November 2023 20:27