Brand

Zwei Menschen nach Kellerbrand in Zürich in Spital gebracht

30. März 2024, 14:33 Uhr
Die Feuerwehr konnte in Kellerbrand im Zürcher Stadtkreis 6 rasch löschen.
© Schutz & Rettung Zürich
Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus im Zürcher Stadtkreis 6 sind am Freitagabend zwei Personen in ein Spital gebracht worden. Vier weitere Menschen untersuchten der Rettungsdienst und ein Notarzt vor Ort. Gebrannt hatte es im Keller des Hauses. Es kam zu dichtem Rauch.

Das Feuer habe schnell gelöscht werden können, teilte Schutz & Rettung Zürich am Samstag mit. Warum es gebrannt hatte, war zunächst unklar. Die Polizei leitete Ermittlungen zur Ursache ein.

Quelle: sda
veröffentlicht: 30. März 2024 14:33
aktualisiert: 30. März 2024 14:33