News
Schweiz

Zwei Alpinisten im Wallis durch Steinschlag ums Leben gekommen

Bergunfall

Zwei Alpinisten im Wallis durch Steinschlag ums Leben gekommen

1. August 2023, 16:49 Uhr
Bei den Rettungsarbeiten wurde auch ein Helikopter der Air-Glaciers eingesetzt. (Symbolbild)
© Keystone/LEANDRE DUGGAN
Zwei Seilschaften sind beim Aufstieg zu den Aiguilles du Tour im Wallis am Montag von einem grossen Steinschlag erfasst worden. Zwei Bergsteiger kamen dabei ums Leben und ein dritter wurde verletzt.

Eine grosse Gesteinsmass löste sich aus bislang noch unbekannten Gründen kurz vor dem Südgipfel und traf eine Zweierseilschaft, wie die Kantonspolizei Wallis am Dienstag mitteilte. Eine Bergsteigerin wurde dadurch verletzt. Der zweite Alpinist wurde tödlich getroffen.

Einige Meter unterhalb der Unglücksstelle traf das Gestein eine zweite Seilschaft, wodurch ein weiterer Bergsteiger sein Leben verlor.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. August 2023 16:49
aktualisiert: 1. August 2023 16:49