News
Schweiz

Zahl der Starts am Flughafen Zürich im Juli gestiegen

Luftverkehr

Zahl der Starts am Flughafen Zürich im Juli gestiegen

2. August 2023, 09:35 Uhr
Erneut mehr Starts und Landungen am Flughafen Zürich im Juli (Symbolbild)
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA
Am Flughafen Zürich hat es auch im Juli erneut mehr Starts und Landungen als letzten Sommer gegeben. Noch liegt die Zahl der Flugbewegungen auf den drei Pisten in Kloten aber rund 8 Prozent unter dem Vor-Corona-Niveau.

Im Juli 2023 hat der Flughafen Zürich insgesamt 23'058 Flugbewegungen verzeichnet. Das sind 4,9 Prozent mehr als im Juni, wie eine Daten-Auswertung der Nachrichtenagentur AWP zeigt. Allerdings gibt es im Monat Juli aufgrund des Reiseverkehrs immer mehr Starts und Landungen als im Juni.

Im Vergleich zum noch stärker von der Krise gezeichneten Vorjahresmonat beträgt das Plus 10,1 Prozent.

Auf Jahressicht sind heuer rund ein Fünftel mehr Flugbewegungen registriert worden als von Januar bis Juli 2022. Verglichen mit der Zeit vor der Pandemie beträgt der Rückstand noch knapp 13 Prozent.

Die Flugbewegungszahlen am Flughafen Zürich basieren auf einer täglich aktualisierten Statistik, in der alle Flüge nach Instrumentenflugregeln erfasst sind. In diesem so genannten IFR-Verkehr sind neben dem Linienverkehr auch Fracht-, Geschäfts- und Privatflüge enthalten. Die Zahl der Flugbewegungen sagt nichts aus über die Grösse der abgefertigten Flugzeuge und deren Auslastung.

Detaillierte Passagier- und Verkehrszahlen für den Monat Juli veröffentlicht der Flughafen Zürich am 14. August.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. August 2023 09:35
aktualisiert: 2. August 2023 09:35