Schweiz - Ukraine

Wolodymyr Selenskyj ist in der Schweiz gelandet

15. Januar 2024, 12:42 Uhr
Wolodymyr Selenskyj nach der Ankunft mit einer ukrainischen Maschine auf dem Flughafen Zürich-Kloten.
© KEYSTONE/POOL/Alessandro della Valle
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj in der Schweiz. Er wird am Montag in Bern von Bundespräsidentin Viola Amherd und den Bundesrätin Ignazio Cassis und Beat Jans empfangen. Am Dienstag reist er ans Weltwirtschaftsforum (WEF) nach Davos.

Am Montag um 11.30 Uhr landete die ukrainische Maschine mit Selenskyj an Bord auf dem Flughafen Zürich, wie ein Reporter von Keystone-SDA beobachtete. Selenskyj ist nach Chinas Premierminister Li Qiang der zweite hohe Gast, der am selben Tag von Bundespräsidentin Amherd in Bern begrüsst wird.

Selenskyj kommt zum ersten Mal seit Kriegsbeginn im Februar 2022 in die Schweiz. Vor ihm waren aber bereits Präsidentengattin Olena Selenska und der ukrainische Aussenminister Dmytro Kuleba im Land.

Die Umgebung des Bundeshauses in Bern ist wegen der hohen Besucher seit dem Morgen aus Sicherheitsgründen abgeriegelt, der Zutritt zum Parlamentsgebäude nur beschränkt möglich. Der Bundesplatz war abgesperrt, wie ein Reporter der Nachrichtenagentur Keystone-SDA berichtete.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. Januar 2024 12:23
aktualisiert: 15. Januar 2024 12:42