Konjunktur

Wirtschaftsaussichten für Anfang 2024 bleiben laut KOF verhalten

29. Dezember 2023, 10:05 Uhr
Etwas bessere Aussichten: Insgesamt dürfte die Schweizer Wirtschaft Anfang 2024 aber unterdurchschnittlich bleiben. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA BELLA
Das Umfeld für die Schweizer Wirtschaft präsentiert sich zwar etwas freundlicher. Das KOF-Konjunkturbarometer hat sich auch im Dezember leicht verbessert. Insgesamt bleiben die Aussichten für die Schweizer Wirtschaft für Anfang 2024 laut der KOF aber verhalten.

Das Barometer des ETH-Konjunkturforschungsinstituts KOF stieg im Vergleich zum revidierten Wert vom November um 0,6 Punkte auf 97,8 Punkte. Von der Nachrichtenagentur AWP befragte Experten hatten für den Dezember Werte zwischen 95,0 bis 98,0 Punkten prognostiziert.

Das Barometer bewege sich damit erneut einen Schritt auf sein langfristiges Mittel zu, schreibt die KOF in einer Mitteilung vom Freitag. Insgesamt würden die Bewegungen auf unterdurchschnittlichem Niveau, welche seit Beginn des Jahres 2023 zu beobachten seien, fortgesetzt.

Positive Indikatoren für Produktion

Der kleine Anstieg im laufenden Monat war laut der KOF in erster Linie auf überwiegend positive Indikatoren des Verarbeitenden Gewerbes und auf Indikatoren des privaten Konsums zurückzuführen. Dagegen blieben die Indikatoren in den übrigen Sektoren im Vergleich zum Vormonat nahezu konstant.

Im Verarbeitenden Gewerbe und Baugewerbe entwickelten sich vor allem die Indikatoren zur Situation in der Produktion positiv. Indikatoren zur Geschäftslage und die Situation des Lagers wiesen dagegen eine negative Entwicklung auf, die Indikatoren zur Auftragslage und zur Beschäftigung blieben auf nahezu konstantem Niveau.

Innerhalb des Verarbeitenden Gewerbes waren vor allem die Indikatoren für die Textilindustrie, den Maschinenbau und die Elektroindustrie für die anhaltend negative Einschätzung verantwortlich. Eine positive Entwicklung wiesen die Indikatoren für das Papier- und Druckgewerbe sowie die Metallindustrie auf.

Wichtiger Frühindikator

Das KOF-Konjunkturbarometer ist ein Frühindikator für die Entwicklung der Schweizer Wirtschaft, der sich aus einer Vielzahl von Einzelindikatoren zusammensetzt. Diese werden über statistisch ermittelte Gewichte zu einem Gesamtindikator zusammengefasst.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. Dezember 2023 10:05
aktualisiert: 29. Dezember 2023 10:05