News
Schweiz

Vermummter verletzt in Winterthur zwei Berufsschüler

Angriff

Vermummter verletzt in Winterthur zwei Berufsschüler

1. September 2023, 15:01 Uhr
Die Stadtpolizei Winterthur konnte einen 18-Jährigen verhaften, der zwei Schüler angegriffen haben soll. (Symbolbild)
© KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER
Ein 18-Jähriger hat am Donnerstagnachmittag in einer Schule in Winterthur zwei Berufsschüler angegriffen. Der Vermummte hat die beiden mit einem stumpfen Gegenstand am Kopf verletzt, wie die Stadtpolizei Winterthur am Freitag mitteilte.

Die Berufsschüler mussten ins Spital gebracht werden. Den mutmasslichen Täter konnte die Stadtpolizei nach umfangreichen Ermittlungen verhaften.

Warum der 18-Jährige die beiden 17- und 18-Jährigen angegriffen hat, ist noch offen. Eine wahllose Attacke könne aber ausgeschlossen werden, schreibt die Stadtpolizei.

Der mutmassliche Täter ist zwischenzeitlich in Untersuchungshaft versetzt worden. Alle Beteiligten sind Schweizer.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. September 2023 15:01
aktualisiert: 1. September 2023 15:01