Polizeieinsatz

Verletzte Frau in Zürcher Parkanlage gibt Rätsel auf

10. Januar 2024, 17:12 Uhr
Eine 72-jährige Frau hat sich in der Stadt Zürich in einer Parkanlage Verletzungen zugezogen und musste ins Spital gefahren werden. (Symbolbild)
© KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER
Eine 72-jährige Frau ist am vergangenen Samstagmittag mit mittelschweren Verletzungen auf dem Areal der Villa Bleuler in Zürich aufgefunden worden. Sie musste von der Sanität von Schutz & Rettung Zürich ins Spital gefahren werden. Derzeit sind die Umstände, wie es zu den Verletzungen kam, noch unklar, wie die Stadtpolizei am Mittwoch mitteilte.

Mitarbeitende des Forensischen Instituts Zürich und des Instituts für Rechtsmedizin Zürich haben gemäss Mitteilung in der Parkanlage an der Zollikerstrasse umfassend Spuren gesichert. Die Stadtpolizei und die Staatsanwaltschaft haben ihre Ermittlungen aufgenommen. Sie suchen Personen, die «verdächtige Beobachtungen» gemacht haben.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. Januar 2024 17:12
aktualisiert: 10. Januar 2024 17:12