News
Schweiz

Über 5000 Personen besuchen Anarchisten-Treffen in St-Imier BE

Anarchismus

Über 5000 Personen besuchen Anarchisten-Treffen in St-Imier BE

23. Juli 2023, 14:31 Uhr
Veranstaltungen, Diskussionen und Bücherstände: Am internationalen antiautoritären Treffen in St-Imier kam es zu keinen nennenswerten Zwischenfällen.
© KEYSTONE/PETER KLAUNZER
Das internationale antiautoritäre Treffen hat bis Sonntag über 5000 Besucherinnen und Besucher nach St-Imier BE gelockt. Grössere Zwischenfälle wurden keine gemeldet.

Die Festival-Aktivisten, die meisten von ihnen in ihren Zwanzigern, kamen aus der ganzen Welt, wie der Augenschein eines Reporters von Keystone-SDA ergab. Von Mittwoch bis Sonntag veränderten sie das Gesicht von St-Imier, um die anarchistische Bewegung wiederzubeleben, die vor 150 Jahren in diesem Flecken im Berner Jura entstanden war.

«Alles verlief in gutem Einvernehmen zwischen den Organisatoren und den Behörden», sagte der Bürgermeister von St-Imier, Corentin Jeannerat. Abgesehen von einigen Tags seien keine Zwischenfälle gemeldet worden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. Juli 2023 14:31
aktualisiert: 23. Juli 2023 14:31