Medikamente

Swissmedic lässt neue Medikamente gegen Krebs zu

12. Februar 2024, 11:23 Uhr
Das Schweizerische Heilmittelinstitut Swissmedic hat im vergangenen Jahr 41 Medikamente mit neuen Wirkstoffen im Bereich der Arzneimittel zugelassen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY
Das Schweizerische Heilmittelinstitut Swissmedic hat im vergangenen Jahr 41 Medikamente mit neuen Wirkstoffen im Bereich der Arzneimittel zugelassen. Mit zehn neu zugelassenen Medikamenten war der Bereich der Onkologie Spitzenreiter unter den Neuzulassungen.

Vier Medikamente wurden zudem im Bereich der Hämatologie zugelassen, wie Swissmedic am Montag mitteilte. Weitere Zulassungen wurden unter anderem in den Bereichen Infektiologie und Impfstoffe, Diagnostika, Endokrinologie und Metabolismus oder Rheumatologie und Immunologie getätigt. Die Verteilung der Zulassungen nach Anwendungsgebieten war mit jener des Vorjahres vergleichbar, wie Swissmedic mitteilte.

Von den 2023 insgesamt 49 geprüften Medikamenten mit neuen Wirkstoffen wurden 84 Prozent zugelassen. Im Falle der restlichen 16 Prozent wurden die Anträge auf Zulassung laut Swissmedic von den jeweiligen Firmen zurückgezogen. Weiter wurden auch 79 Anträge zur Anwendungserweiterung von Medikamenten durch Swissmedic geprüft. Davon wurden 82 Prozent (65 Gesuche) genehmigt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Februar 2024 11:23
aktualisiert: 12. Februar 2024 11:23