Bundesratswahlen

SVP-Bundesrat Guy Parmelin im ersten Wahlgang bestätigt

13. Dezember 2023, 09:40 Uhr
Bundesrat Guy Parmelin wurde am Mittwoch im ersten Wahlgang im Amt bestätigt. (Archivbild)
© KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE
SVP-Bundesrat Guy Parmelin hat die Wiederwahl im ersten Wahlgang geschafft. Der Wirtschaftsminister erhielt 215 von 233 gültigen Stimmen. Sein Sitz war im Vorfeld unbestritten.

Parmelin sitzt seit acht Jahren in der Landesregierung und ist nach dem Ausscheiden von Alain Berset der amtsälteste Bundesrat. Schon mehrmals wurde über seinen Rücktritt spekuliert - zuletzt wegen angeblicher gesundheitlicher Probleme. Parmelin betonte jedoch stets, dass er hochmotiviert sei, erneut zu kandidieren.

Der 64-jährige SVP-Politiker aus Bursins VD folgte Anfang 2016 auf Eveline Widmer-Schlumpf, die nach ihrer Wahl in die Landesregierung aus der SVP ausgeschlossen worden und zur damaligen BDP übergetreten war. Seit Parmelins Wahl hat die SVP wieder zwei Bundesratssitze.

Parmelin war zunächst Verteidigungsminister. Seit 2019 ist er Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF). Im Jahr 2021 hatte er das Amt des Bundespräsidenten inne.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. Dezember 2023 09:40
aktualisiert: 13. Dezember 2023 09:40