Frauen-Nationalteam

Sundhage startet mit zwei Tests gegen Polen

26. Januar 2024, 11:14 Uhr
Die neue Schweizer Nationaltrainerin Pia Sundhage will im Trainingslager in Spanien ihr Team besser kennen lernen
© KEYSTONE/PETER KLAUNZER
Pia Sundhage debütiert wie ihre Vorgängerin Inka Grings mit zwei Partien gegen Polen als Trainerin des Schweizer Frauen-Nationalteams.

Wie der Schweizerische Fussballverband mitteilte, testet die SFV-Auswahl am 23. und 27. Februar im Rahmen eines zehntägigen Trainingslagers im Süden Spaniens zweimal gegen die Nummer 29 der FIFA-Weltrangliste.

Die beiden Testspiele in Marbella bilden den Auftakt ins Länderspieljahr 2024, das im Zeichen der EM-Qualifikation steht. Die Schweiz wird als bereits qualifiziertes Gastgeberland in der Liga B einer Gruppe zugelost.

Sundhage hat nach dem Jahreswechsel die Nachfolge der im November entlassenen Inka Grings angetreten. Die 63-jährige Schwedin gewann als Trainerin 2008 und 2012 Olympia-Gold mit den USA und 2016 Silber mit der schwedischen Auswahl.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. Januar 2024 11:14
aktualisiert: 26. Januar 2024 11:14