Kryptowährungen

Stadt Lugano akzeptiert für alle Rechnungen Zahlung in Bitcoin

5. Dezember 2023, 14:03 Uhr
Lugano wird noch krypto-freundlicher. (Archivbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY
Die Stadt Lugano akzeptiert ähnlich wie der Kanton Zug nun auch das Bezahlen von Steuern und anderen kommunalen Dienstleistungen in Bitcoin. Bisher waren Zahlungen mit Kryptowährungen in Lugano nur über das Online-Portal der Stadt möglich.

Privatpersonen und Unternehmen können nun alle von der Stadt Lugano ausgestellten Rechnungen mit Bitcoin und der an den US-Dollar gekoppelten Kryptowährung Tether bezahlen, wie Bitcoin Suisse am Dienstag mitteilte. Das Zuger Kryptounternehmen ermöglicht die Kryptozahlungen.

Durch die Nutzung der Schweizer QR-Rechnung wird laut Bitcoin Suisse eine vollautomatische Lösung bereitgestellt. Durch das Scannen des QR-Codes auf der Rechnung könne mittels der von den Nutzern bevorzugten Mobile Wallet die Kryptowährung ausgewählt werden.

Bitcoin Suisse hat laut den Angaben bereits Kryptozahlungen für die Stadt und den Kanton Zug sowie die Gemeinde Zermatt eingeführt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. Dezember 2023 14:03
aktualisiert: 5. Dezember 2023 14:03