Bundesratswahlen

SP-Parteirat empfiehlt Zweierticket für die Bundesratswahlen

23. November 2023, 21:05 Uhr
Der SP-Parteirat empfiehlt der Bundeshausfraktion der Partei ein Zweierticket für die Bundesratswahlen vom 13. Dezember. (Symbolbild)
© KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER
Der SP-Parteirat hat an seiner ausserordentlichen Sitzung alle sechs Kandidatinnen und Kandidaten als für das SP-Bundesratsticket vorbehaltlos qualifiziert bezeichnet. Der Parteirat empfiehlt der Bundeshausfraktion zudem ein Zweierticket für die Bundesratswahlen.

Dies gab die SP über den Kurznachrichtendienst X, vormals Twitter, bekannt. Am morgigen Freitag wird die SP-Bundeshausfraktion über die Grösse des Tickets entscheiden. Am Samstag wird die Partei die endgültige Nomination für das Ticket für den 13. Dezember bekannt geben.

Für das SP-Bundesratsticket bewerben sich der Berner Nationalrat Matthias Aebischer, die Berner Regierungsrätin Evi Allemann, der Bündner Nationalrat Jon Pult, der Basler Regierungsrat Beat Jans, der Zürcher Ständerat Daniel Jositsch sowie der Waadtländer Nationalrat Roger Nordmann.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. November 2023 21:05
aktualisiert: 23. November 2023 21:05