Eishockey

Servette sorgt für Spannung

23. Januar 2024, 22:36 Uhr
Noh Rod freut sich über das erste seiner zwei Tore
© KEYSTONE/TI-PRESS/Alessandro Crinari
In der National League sorgen Servette (7.) und Davos (8.) mit Auswärtssiegen dafür, dass die Spannung am Playoff-Strich immer grösser wird. Der Druck auf Lugano (5.) und Bern (6.) steigt.

Meister Genf-Servette setzte sich in Lugano nach einem 0:1-Rückstand mit 5:2 durch. Lugano hatte zuvor vier Spiele in Folge gewonnen. Der HC Davos (8.) siegte nach einem packenden Spiel in Lausanne mit 6:5 nach Penaltyschiessen. Die Davoser führten schon nach sieben Minuten und zwei Powerplay-Toren 3:0, gerieten aber 4:5 in Rückstand, ehe sie doch noch gewannen.

Lugano (5. mit 64 Punkten aus 41 Spielen) und der spielfreie SC Bern (6. mit 62 Punkten aus 40 Spielen) liegen nun in Schlagdistanz zu Servette (62 Punkte aus 40 Partien) und Davos (59 Punkte, aber zwei Spiele weniger ausgetragen).

Vorne übernahmen die ZSC Lions mit einem glückhaften 2:1-Heimsieg über die Rapperswil-Jona Lakers wieder die Tabellenführung von Fribourg-Gottéron. Juho Lammikko erzielte für die Lions 50 Sekunden vor Schluss das Siegtor.

Hinten näherten sich die SCL Tigers (11.) mit einem 2:1-Heimerfolg über Ajoie bis auf zwei Zähler dem HC Ambri-Piotta (10.) an, wobei die Leventiner noch zwei Spiele in der Hinterhand haben. Der Zehnte der Qualifikation kann im März noch um einen der letzten beiden Playoff-Plätze spielen.

Resultate/Rangliste:

Dienstag: ZSC Lions - Rapperswil-Jona Lakers 2:1 (1:1, 0:0, 1:0). SCL Tigers - Ajoie 2:1 (1:0, 0:0, 1:1). Lausanne - Davos 5:6 (1:3, 1:1, 3:1, 0:0) n.P. Lugano - Genève-Servette 2:5 (1:0, 1:3, 0:2).

Rangliste: 1. ZSC Lions 40/83 (124:83). 2. Fribourg-Gottéron 40/81 (136:95). 3. Zug 39/77 (132:84). 4. Lausanne 40/69 (124:102). 5. Lugano 41/64 (132:119). 6. Bern 40/62 (107:114). 7. Genève-Servette 40/62 (110:115). 8. Davos 38/59 (108:94). 9. Biel 39/57 (104:101). 10. Ambri-Piotta 39/53 (113:121). 11. SCL Tigers 41/51 (91:129). 12. Rapperswil-Jona Lakers 40/43 (88:121). 13. Kloten 40/40 (86:135). 14. Ajoie 37/30 (82:124).

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. Januar 2024 22:36
aktualisiert: 23. Januar 2024 22:36