News
Schweiz

Schaffhauser Polizei warnt vor Betrugsmasche mit Brancheneintrag

Betrug

Schaffhauser Polizei warnt vor Betrugsmasche mit Brancheneintrag

28. Februar 2024, 10:57 Uhr
Der Schaffhauser Polizei wurden am Mittwoch gleich mehrere ähnliche Betrugsversuche gemeldet. Betrüger drängen Unternehmen dabei zu einem Eintrag in einem Branchenverzeichnis. (Symbolbild)
© KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER
Der Schaffhauser Polizei sind am Mittwoch gleich mehrere Betrugsversuche mit einer neuen Masche gemeldet worden. Eine Frau bietet Unternehmen oder Selbständigen per Telefon einen Eintrag in einem Branchenbuch an und fragt dafür nach der E-Mail-Adresse der Firma. Die danach versendete E-Mail enthält dann eine Zahlungsaufforderung in der Höhe von 1000 Franken.

Kurz nach Mail-Eingang rufe ein Mann an, der ankündige, dass der Betrag innerhalb von 15 Minuten gezahlt werden müsse. Ansonsten werde das Abonnement verlängert.

Wie die Schaffhauser Polizei in einer Mitteilung schreibt, sollten Angebote für Brancheneinträge sehr sorgfältig geprüft werden. Unternehmen sollten sich nicht zu Zahlungen drängen lassen. Auch sollten keine Formulare unterschrieben werden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 28. Februar 2024 10:57
aktualisiert: 28. Februar 2024 10:57