Verkehrsunfall

Salz-Lastwagen nach Glatteisunfall in Wattwil SG in Bach gelandet

9. Dezember 2023, 15:47 Uhr
Ein Salzwagen ist nach einem Selbstunfall in Wattwil SG in einem Bachbett gelandet.
© Kantonspolizei St. Gallen
Ein Lastwagen ist am Samstagmorgen beim Salzen auf einer vereisten Strasse in Wattwil SG von der Strasse abgekommen und in einem Bachbett gelandet. Der Fahrer blieb unverletzt.

Der 31-jährige Lastwagenfahrer war kurz vor 08.40 Uhr für den Winterdienst unterwegs gewesen, wie die St. Galler Kantonspolizei mitteilte. In einer vereisten Kurve sei das Heck das Fahrzeugs ausgebrochen. Dabei seien die Vorderräder von der Fahrbahn abgekommen und in eine abfallende Böschung geraten. Der Lastwagen sei in der Folge einige Meter Richtung Bachbett abgerutscht, habe sich überschlagen und sei auf der Seite liegend zum Stillstand gekommen.

Die Bergung des Fahrzeugs gestaltete sich gemäss der Polizeimitteilung schwierig. Nebst einem Abschleppunternehmen sei auch die örtliche Feuerwehr aufgeboten worden. Am späteren Nachmittag war die Unfallstelle wegen der Bergungsarbeiten immer noch nur wechselseitig passierbar.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. Dezember 2023 15:47
aktualisiert: 9. Dezember 2023 15:47