National League

Saisonende für Luganos Morini - auch Schlegel fehlt lange

24. Januar 2024, 16:36 Uhr
Giovanni Morini bleibt nach seinem heftigen Aufprall in die Bande mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Eis liegen
© KEYSTONE/TI-PRESS/Alessandro Crinari
Das Heimspiel gegen Genève-Servette ist für Lugano nicht nur wegen der 2:5-Niederlage ein bitterer Abend, sondern auch wegen der Verletzungen von Stürmer Giovanni Morini und Goalie Niklas Schlegel,

Diese stellten sich als schwerwiegend heraus. Morini stürzte im Mitteldrittel ohne Fremdeinwirkung in die Bande und erlitt einen Oberschenkelbruch am rechten Bein. Der 28-jährige Italiener mit Schweizer Lizenz wurde am Mittwoch operiert und fällt für den Rest der Saison aus.

Die Pause von Schlegel wird auf zwei Monate geschätzt, dann sind bereits die Playoffs im Gang. Der 29-Jährige zog sich in der 18. Minute ebenfalls eine Oberschenkel-Verletzung zu.

Quelle: sda
veröffentlicht: 24. Januar 2024 10:41
aktualisiert: 24. Januar 2024 16:36