News
Schweiz

Raphael Meyer wird Synodalratspräsident der katholischen Kirche

Kirche

Raphael Meyer wird Synodalratspräsident der katholischen Kirche

6. Juli 2023, 17:08 Uhr
Die Synode hat Raphael Meyer zum Präsidenten des Synodalrats der katholischen Kirche im Kanton Zürich gewählt.
© Katholische Kirche Kanton Zürich
Die Synode hat den bisherigen Synodalrat Raphael Meyer zum neuen Präsidenten der Exekutive der katholischen Kirche im Kanton Zürich gewählt. Sein Herausforderer, der frühere Mitte-Kantonsrat Lorenz Schmid, blieb chancenlos.

Schmid hat am Donnerstag im ersten Wahlgang 38 von 88 Stimmen erhalten, wie es in einer Mitteilung auf der Website der katholischen Kantonalkirche hiess.

Die bisherigen Mitglieder des Synodalrats seien bestätigt worden. Da Schmid nicht in den Synodalrat gewählt wurde, war die Wahl Meyers laut Mitteilung Formsache: Er wurde mit 79 von 86 Stimmen zum Präsidenten gewählt. Meyer folgt auf Franziska Driessen-Reding, die 2018 als erste Frau in das Amt gewählt wurde.

Zum neuen Präsidenten der Synode, dem katholischen Kirchenparlament, wurde Guido Egli gewählt. Zur neuen Vizepräsidentin wurde Gabi Pandiani gewählt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. Juli 2023 17:08
aktualisiert: 6. Juli 2023 17:08