Einbruch

Polizei verhaftet in Langnau am Albis zwei Einbrecher in flagranti

25. Dezember 2023, 11:50 Uhr
Die Polizei hat in Langnau am Albis ZH zwei Einbrecher in flagranti verhaftet. (gestellte Szene).
© Keystone
Die Kantonspolizei Zürich hat in Langnau am Albis ZH zwei Einbrecher in flagranti verhaftet. Der Wohnungsinhaber war durch eine Überwachungskamera auf den Einbruch aufmerksam geworden.

Der Bewohner, der zum Zeitpunkt des Einbruchs nicht zu Hause war, hatte sich am Samstagabend gegen 19.00 Uhr bei der Polizei gemeldet, wie aus einer Mitteilung vom Montag hervorgeht. Er sehe über seine Überwachungskamera, dass gerade in seine Wohnung eingebrochen werde.

Die umgehend ausgerückte Polizei nahm vor Ort einen 48-jährigen Serben und einen mutmasslichen 55-jährigen Kroaten in flagranti fest. Die beiden Männer hätten zuvor die Tür aufgebrochen und seien in die Wohnung eingedrungen. Dabei seien sie vom Videoüberwachungssystem erfasst worden, welches eine Meldung an den Bewohner übermittelt habe.

Die ersten Ermittlungen hätten ergeben, dass der jüngere der beiden Einbrecher durch die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts auf mehrfachen Einbruchdiebstahl bereits gesucht worden war. Beim mutmasslichen Kroaten habe ein total gefälschtes Ausweisdokument gefunden worden. Seine Identität sei deshalb noch ausstehend.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. Dezember 2023 11:50
aktualisiert: 25. Dezember 2023 11:50