News
Schweiz

Mann bei Streit in Pflegezentrum Bauma ZH lebensgefährlich verletzt

Gewalt

Mann bei Streit in Pflegezentrum Bauma ZH lebensgefährlich verletzt

15. Februar 2024, 22:13 Uhr
Mit einem lebensgefährlich Verletzten endete der Streit in einem Pflegezentrum in Baum im Zürcher Oberland. (Symbolbild)
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Beim Streit in einem Pflegezentrum in Bauma im Zürcher Oberland ist ein Mann lebensgefährlich verletzt worden. Der 42-jährige Kroate war von einem 55-jährigen Italiener mit einem Messer attackiert worden, wie die Polizei vermutete. Der Angreifer wurde verhaftet.

Der Bewohner des Pflegezentrums griff am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr den Mitbewohner mit einem Messer an und verletzte ihn schwer, wie die Kantonspolizei Zürich am Donnerstagabend mitteilte.

Der Angegriffene wurde mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen. Der mutmassliche Täter zog sich leichte Verletzungen zu, die in einem Spital ambulant behandelt wurden.

Der Tathergang sowie die Beziehung von Opfer und Täter waren noch unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Kantonspolizei Zürich sowie der zuständigen Staatsanwaltschaft.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. Februar 2024 22:13
aktualisiert: 15. Februar 2024 22:13