Kriminalität

Lieferwagenlenker flüchtet vor Polizeikontrolle in Zürich

19. Januar 2024, 13:52 Uhr
Die Stadtpolizei Zürich nahm am Freitagmorgen einen Lieferagenlenker fest, der vor einer Kontrolle flüchten wollte. (Symbolbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY
Ein Lieferwagenfahrer hat sich am Freitagmorgen in Zürich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Die Stadtpolizei nahm den 37-jährigen Kosovaren und seine 26-jährige Schweizer Beifahrerin fest.

Eine Patrouille wollte den Lieferwagen kontrollieren, als dieser am Freitagmorgen um 8 Uhr an der Gubelstrasse im Kreis 11 im Halteverbot stand, wie die Stadtpolizei Zürich am Freitagnachmittag mitteilte.

Als der Lenker des Lieferwagens das Polizeiauto sah, flüchtete er. Auf seiner Fahrt durch verschiedene Strassen im Kreis 11 missachtete er unter anderem mehrere Rotlichter, fuhr zwischenzeitlich auf der Gegenfahrbahn sowie auf dem Trottoir und löste mehrere Blitzkästen aus.

Die beiden Insassen des Fahrzeugs wurden für weitere Abklärungen wegen Verdachts eines Raserdelikts festgenommen. Gemäss ersten Abklärungen war der Lenker des Fahrzeugs ohne Führerausweis unterwegs.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. Januar 2024 13:52
aktualisiert: 19. Januar 2024 13:52