News
Schweiz

Junge fahrunfähige Autofahrerin verunfallt in Herrenhof TG

Verkehrsunfall

Junge fahrunfähige Autofahrerin verunfallt in Herrenhof TG

9. Juni 2024, 14:36 Uhr
Das Auto einer 27-jährigen Autofahrerin hat sich am Sonntagmorgen in Herrenhof TG nach einem Selbstunfall überschlagen. Die fahrunfähige Autofahrerin wurde laut Polizeiangaben verletzt in ein Spital gebracht.
© Kapo TG
Das Auto einer 27-jährigen Autofahrerin hat sich am Sonntagmorgen in Herrenhof TG nach einem Selbstunfall überschlagen. Die fahrunfähige Autofahrerin wurde laut Polizeiangaben verletzt in ein Spital gebracht.

Der Unfall ereignete sich gegen 6.15 Uhr auf der Hauptstrasse von Zuben. Die junge Autofahrerin fuhr in Richtung Langrickenbach. Sie verlor beim Ortseingang in der Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet von der Strasse ab, wie die Kantonspolizei Thurgau am Sonntag weiter mitteilte. Dabei kollidierte sie mit einer Wasserstandmessanlage, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Stillstand.

Die Frau wurde leicht bis mittelschwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. Die Einsatzkräfte führten bei der Kosovarin einen Atemalkoholtest durch, der einen Wert von rund 0.50 mg/l (1 Promille) ergab. Der Führerausweis wurde der Frau in der Folge entzogen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. Juni 2024 14:36
aktualisiert: 9. Juni 2024 14:36