Show

Jan Böhmermann und das Tanzorchester Ehrenfeld treten in Zürich auf

27. November 2023, 13:37 Uhr
Jan Böhmermann und das Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld verlassen das Fernsehstudio der Latenight-Show «ZDF Magazin Royal». Anfang nächsten Jahres gehen sie auf Tour und legen auch einen Stopp in Zürich ein.
© Keystone/DPA/ROLF VENNENBERND
Jan Böhmermann und das Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld verlassen das Fernsehstudio der Latenight-Show «ZDF Magazin Royale» und gehen auf Tour. Am 21. Januar sind sie in der Zürcher The Hall zu Gast.

«Eisern Ehrenfeld» heisst der Leitspruch, unter dem der deutsche Satiriker Jan Böhmermann und das Rundfunk-Tanzorcherster Ehrenfeld vom 13. Januar bis 1. Februar durch Deutschland, Österreich und die Schweiz touren.

Dem Publikum der 15 Konzerte verspricht der Veranstalter eine «satirisch-politische Revue» sowie eine subversive Show, Musik und spitze Lyrik, heisst es in einer Mitteilung der Gadget abc Entertainment Group von Montag.

Eisen sei ein hervorragender Wärmeleiter, lässt sich Böhmermann zum Titel der Show zitieren. Wenn Eisen mit frischer Luft in Berührung komme, passierten «wundersame Dinge». «‹Eisern Ehrenfeld› ist unser Schlachtruf», so der Satiriker. Von Gänsehaut bis Schüttelfrost sei alles möglich. Er wolle «live auf der Bühne mit Ironie, Uneigentlichkeit und echten Gefühlen zu experimentieren», kündigt er an.

Im letzten März ist Böhmermann zusammen mit seinem Team für seine ZDF-Sendung «ZDF Magazin Royale» mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet worden. Die Latenight-Show kombiniert Satire und Comedy mit investigativer Recherche. Der Preis 2023 ist bereits der sechste Grimme-Preis in der Karriere des Moderators.

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. November 2023 13:37
aktualisiert: 27. November 2023 13:37