Bauindustrie

Handwerker laut Umfrage optimistisch für 2024

16. Januar 2024, 09:16 Uhr
Handwerker in der Schweiz erwarten laut einer Umfrage ein gutes Jahr 2024. Die grösste Herausforderung in der Branche ist dabei der Fachkräftemangel. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ALEXANDRA WEY
Handwerker in der Schweiz erwarten ein gutes Jahr 2024. Die grösste Herausforderung in der Branche ist dabei der Fachkräftemangel. Zu diesem Schluss kommt eine Umfrage von Buildigo, dem Handwerkernetzwerk der Mobiliar.

Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2023 erwarten über ein Drittel (35 Prozent) der befragten Handwerkbetriebe im laufenden Jahr einen besseren Geschäftsverlauf. 60 Prozent gehen von einer stabilen Nachfrage aus, während nur 5 Prozent eine Abkühlung befürchten, wie es in der am Dienstag veröffentlichen Umfrage hiess.

Dabei nehme das Ringen um Aufträge zu. So spüren 54 Prozent der Befragten laut eigenen Angaben einen verstärkten Wettbewerb. Der Preis werde dabei primär von Konkurrenten mit aggressiven Preisstrategien sowie vermehrt preissensiblen Kunden gedrückt.

Schliesslich sieht mehr als jeder zweite Betrieb (55 Prozent) die grösste Herausforderung in der Rekrutierung von neuem Personal. Dies veranschaulicht den Umfrageautoren zufolge die Auswirkung des Fachkräftemangels.

Der «Branchenbarometer Handwerk» basiert auf einer Umfrage mit über 200 Betrieben. Zwei Drittel der befragten Betriebe sind dabei KMUs mit bis zu 10 Mitarbeitenden, was die Branche laut den Angaben abbildet.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Januar 2024 09:16
aktualisiert: 16. Januar 2024 09:16