Online-Handel

Galaxus verkauft 2023 so viele Bücher wie noch nie

9. Januar 2024, 10:55 Uhr
Beim Onlinehändler Galaxus gab es im vergangenen Jahr einen regelrechten Bücher-Boom. (Symbolbild)
© KEYSTONE/DPA/FRANK RUMPENHORST
Das Jahr 2023 war für den Online-Händler Galaxus ein Rekord-Bücherjahr. Noch nie gingen so viele Bücher über den virtuellen Ladentisch. Damit entwickelte sich das Geschäft gegen den gesamten Trend im Buchmarkt, der weiterhin rückläufig sei.

Die Galaxus-Kunden hätten am häufigsten Kinderbücher bestellt - mehr als jedes zweite Buch war ein Kinderbuch, teilte Galaxus am Dienstag mit. Bereits in den Pandemiejahren sei dieses Genre am beliebtesten gewesen. Auf Platz zwei landeten mit einem Anteil von 22 Prozent die Ratgeber, Bronze holten sich Romane und Erzählungen (9%).

Das grösste Wachstum erzielte Galaxus derweil mit Sachbüchern. Hier gab es ein Absatzplus von 59 Prozent. Generell unterliege der Buchverkauf saisonalen Schwankungen. Während im Frühling die «Leselust» am geringsten sei, war der November der absatzstärkste Monat.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. Januar 2024 10:55
aktualisiert: 9. Januar 2024 10:55