News
Schweiz

Frau trägt brennende Bratpfanne aus Wohnung in St. Gallen

Brand

Frau trägt brennende Bratpfanne aus Wohnung in St. Gallen

6. August 2023, 11:59 Uhr
Brennendes Öl in einer Bratpfanne verursachte in einer St. Galler Wohnung einigen Sachschaden, hauptsächlich durch Russ. (Symbolbild)
© Kapo SG
Brennendes Öl in einer Bratpfanne hat am Samstag in einer Wohnung in St. Gallen zu einem Sachschaden von mehreren Tausend Franken geführt. Das beherzte Eingreifen einer Bewohnerin verhinderte Schlimmeres.

Eine 17-Jährige hatte das Öl beim Kochen erhitzt, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Sonntag mitteilte. Nach dem Kochen entzündete sich das Öl in der Pfanne. Die Mutter der jungen Frau zögerte nicht, packte die brennende Pfanne und trug sie ins Freie. Dort löschte ein aufmerksamer Nachbar die Flammen mit dem Feuerlöscher.

Dennoch entstand in der Küche und am angrenzenden Balkon einiger Sachschaden, hauptsächlich durch Russ. Die Mutter trug leichte Verletzungen davon und wurde ambulant behandelt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. August 2023 11:59
aktualisiert: 6. August 2023 11:59