Unfall

Frau nach Kollision mit Tram in Zürich schwer verletzt

12. Januar 2024, 21:33 Uhr
Eine 21-jährige Frau ist nach einer Kollision mit einem Tram in Zürich schwer verletzt worden. (Symbolbild)
© KEYSTONE/WALTER BIERI
Eine 21-jährige Frau ist nach einer Kollision mit einem Tram in Zürcher Kreis 4 zwischen Letzigrund und Albisriederplatz am Freitagabend lebensbedrohlich verletzt worden. Sie wurde in kritischem Zustand in ein Spital gebracht, wie die Stadtpolizei Zürich am Freitagabend mitteilte.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen der Stadtpolizei fuhr das Flexity-Tram der Linie 2 um 19.30 Uhr vom Letzigrund her in Richtung Albisriederplatz. Auf Höhe der Norastrasse überquerte die Fussgängerin auf dem Fussgängerstreifen die Badenerstrasse und die Tramgleise in Richtung Norastrasse. Dort wurde die 21-jährige Frau vom stadteinwärts fahrenden Tram erfasst.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Januar 2024 21:33
aktualisiert: 12. Januar 2024 21:33