Verkehrsunfall

Frau auf der A1 in St. Gallen bei Auffahrunfall verletzt

16. Dezember 2023, 10:10 Uhr
Der Auffahrunfall verursachte Sachschäden in der Höhe von rund 10'000 Franken.
© Kantonspolizei St. Gallen
Auf der Autobahn A1 in St. Gallen ist am späten Freitagnachmittag eine Frau bei einem Auffahrunfall verletzt worden. Es kam zu Behinderungen im abendlichen Verkehr auf der Autobahn, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Samstag mitteilte.

Der Unfall ereignete sich gegen 17.30 Uhr in Fahrtrichtung zur Verzweigung Meggenhus. Eine 48-jährige Autofahrerin sei beim Auffahrunfall mit dem Fahrzeug eines 28-jährigen Autofahrers leicht verletzt worden, schreibt die Polizei. Es sei Sachschaden in der Höhe von rund 10'000 Franken entstanden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Dezember 2023 10:10
aktualisiert: 16. Dezember 2023 10:10