News
Schweiz

Ein weiterer Finne für den SC Bern

Eishockey

Ein weiterer Finne für den SC Bern

10. Juni 2024, 14:19 Uhr
Waltteri Merelä (links) spielte bislang nur in der Champions Hockey League gegen Schweizer (hier Robin Leone). Nächste Saison mit Bern ändert sich das
© KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
Der Schlittschuhclub Bern steigt mit sieben Ausländern in die neue Saison.

Als siebenten Söldner holte der SCB Waltteri Merelä. Der 25-jährige finnische Stürmer bestritt die letzte Saison in Nordamerika und kam auf 19 Einsätze in der NHL für Tampa Bay Lightning und 63 Spiele im AHL-Farmteam Syracuse. Vor einem Jahr gehörte Merelä zum Meisterteam von Tappara Tampere unter Coach Jussi Tapola, dem Cheftrainer Berns (seit 2023).

Damit ist beim SC Bern die Suche nach ausländischem Personal vorerst beendet: Die Berner steigen mit vier Schweden (Adam Reideborn, Anton Lundholm, Patrik Nemeth, Victor Ejdsell), zwei Finnen (Kalle Kossila, Waltteri Merelä) und einem Deutschen (Dominik Kahun) in die Saison.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. Juni 2024 14:19
aktualisiert: 10. Juni 2024 14:19