Swiss League

Diesmal La Chaux-de-Fonds in der Verlängerung

22. März 2024, 22:52 Uhr
Jubel von La Chaux-de-Fonds nach dem Tor von Toms Andersons in der Verlängerung gegen die GCK Lions
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Im Playoff-Final der Swiss League geht La Chaux-de-Fonds gegen die GCK Lions wieder mit 2:1 Siegen in Führung.

Der Qualifikationssieger La Chaux-de-Fonds machte einen 0:2-Rückstand bei Spielhälfte dank zwei Powerplay-Treffern noch vor der zweiten Pause wett. Danach gab es im Schlussdrittel und bis in die 9. Minute der Overtime keine weiteren Tore mehr. Dann traf der lettische Internationale Toms Andersons zum Siegtor für die Neuenburger.

Am Sonntag geht es in der überraschend spannenden Finalserie mit Spiel 4 in Küsnacht am Zürichsee weiter. Bisher gab es drei Heimsiege, zweimal nach Verlängerung.

Telegramm:

La Chaux-de-Fonds - GCK Lions 3:2 (0:1, 2:1, 0:0, 1:0) n.V.

5225 Zuschauer. - SR Weber/Blasbalg, Humair/Wermeille. - Tore: 3. Henry (Leone, Kärki) 0:1. 25. Leone (Blaser, Kärki/Powerplaytor) 0:2. 35. Eugster (Olden, Huguenin/Powerplaytor) 1:2. 37. Olden (Andersons/Powerplaytor) 2:2. 69. Andersons (Olden, Vogel) 3:2. - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen La Chaux-de-Fonds, 5mal 2 Minuten gegen GCK Lions.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. März 2024 22:52
aktualisiert: 22. März 2024 22:52