News
Schweiz

Diebe sprengen Bankomaten im Kanton Waadt

Kriminalität

Diebe sprengen Bankomaten im Kanton Waadt

26. März 2024, 13:13 Uhr
Die Explosion riss ein grosses Loch in die Hauswand unten rechts.
© Kantonspolizei Waadt
Unbekannte Täter haben in Yvonand VD in der Nacht auf Dienstag gegen 2.25 Uhr einen Bankomaten in die Luft gesprengt. Sie flüchteten mit einer Beute in unbekannter Höhe.

Die Explosion verursachte erhebliche Schäden am Wohn- und Geschäftshaus, in dessen Aussenbereich der Geldautomat installiert war, wie die Kantonspolizei Waadt am Dienstag mitteilte. «Glücklicherweise wurde niemand verletzt oder durch den Rauch in Mitleidenschaft gezogen», sagte Polizeisprecherin Florence Frei gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA.

Weil die Täter mutmasslich Sprengstoff verwendet hatten, wurde die Bundesanwaltschaft (BA) informiert. Die BA führt das Verfahren zusammen mit den Ermittlern der Bundespolizei (Fedpol) und der Kantonspolizei Waadt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. März 2024 13:13
aktualisiert: 26. März 2024 13:13