National League

Die ZSC Lions distanzieren Gottéron wieder

4. Februar 2024, 22:18 Uhr
Denis Hollenstein trifft für die ZSC Lions gegen Ambri-Piotta
© KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER
Die ZSC Lions kehren am Sonntag zum Siegen zurück. Davos punktet weiter im Kampf um die Playoffs. Und Lugano hält sich hartnäckig in den Top-6.

Die ZSC Lions gewinnen zum dritten Mal in dieser Saison gegen Ambri-Piotta und legen wieder ein Polster von vier Punkten zwischen sich und Fribourg-Gottéron. Der Leader der National League setzt sich am Sonntag 5:4 gegen die Leventiner durch, die trotz zwei Treffern von Topskorer Michael Spacek keine weiteren Punkte im Kampf um einen Platz im Play-in holen konnten.

Auch in dieses Rennen um die entscheidende Saisonphase involviert ist der HC Davos. Und nach dem Sieg in letzter Minute gegen Lugano am Samstag (1:0) holten die Bündner am Sonntag die nächsten drei Punkte, die sie auf Platz 7 klettern lassen. Beim 4:0 gegen die Rapperswil-Jona Lakers konnte das Team von Josh Holden das Geschehen schon im ersten Drittel mit zwei Treffern in die gewünschten Bahnen lenken.

Allerdings ist der Abstand des HCD zum direkten Playoff-Platz 6 nicht kleiner geworden. Da Lugano, das diesen Rang momentan innehat, auch das vierte Duell in dieser Saison gegen Ajoie für sich entscheiden konnte. Zwar gerieten die Südtessiner im letzten Drittel zum zweiten Mal in Rückstand, dank drei Treffern in der letzten Viertelstunde setzte sich das Team von Luca Gianinazzi aber schliesslich ungefährdet 5:2 durch.

Resultate und Rangliste

Resultate: Davos - Rapperswil-Jona Lakers 4:0 (2:0, 1:0, 1:0). ZSC Lions - Ambri-Piotta 5:4 (2:2, 3:1, 0:1). Ajoie - Lugano 2:5 (1:0, 0:1, 1:4).

Rangliste: 1. ZSC Lions 45/96 (144:94). 2. Fribourg-Gottéron 45/92 (153:105). 3. Zug 44/84 (146:100). 4. Lausanne 44/73 (132:114). 5. Bern 45/73 (122:123). 6. Lugano 46/71 (144:131). 7. Davos 43/65 (120:107). 8. Genève-Servette 44/65 (121:129). 9. Biel 44/64 (116:113). 10. Ambri-Piotta 44/62 (130:132). 11. SCL Tigers 46/60 (104:143). 12. Rapperswil-Jona Lakers 45/50 (100:134). 13. Kloten 45/47 (97:150). 14. Ajoie 42/31 (91:145).

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. Februar 2024 18:22
aktualisiert: 4. Februar 2024 22:18