ATP

Casper Ruud und Ben Shelton kommen nach Genf

13. Februar 2024, 10:21 Uhr
Ben Shelton hat im letzten Herbst die Zuschauermassen in New York elektrisiert
© KEYSTONE/AP/CHARLES KRUPA
Die ersten Aushängeschilder der neunten Ausgabe des Geneva Open (18. bis 25. Mai) sind bekannt. Casper Ruud (ATP 12) und Ben Shelton (ATP 16) werden eine Woche vor dem French Open in Genf aufschlagen.

Der 25-jährige Norweger Ruud gewann das Sandplatzturnier 2021 und 2022 und darf sich mittlerweile dreifacher Grand-Slam-Finalist nennen (2022 und 2023 in Paris sowie 2022 in New York). Der vier Jahre jüngere Amerikaner Shelton hatte im letzten Jahr mit seinem Halbfinal-Vorstoss am US Open für Schlagzeilen gesorgt.

Seit 2015 konnte das Geneva Open auf die Teilnahme von fünf Grand-Slam-Siegern zählen: Roger Federer, Stan Wawrinka, Daniil Medvedev, Dominic Thiem und Marin Cilic.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. Februar 2024 10:21
aktualisiert: 13. Februar 2024 10:21