News
Schweiz

Bundesrat Cassis trifft EU-Vizepräsident Sefcovic in Brüssel

Schweiz-EU

Bundesrat Cassis trifft EU-Vizepräsident Sefcovic in Brüssel

18. Juli 2023, 04:31 Uhr
Bundesrat Ignazio Cassis (links) nimmt am Dienstag mit Maros Sefcovic, Vize-Präsident der EU-Kommission, eine Standortbestimmung in der Beziehung Schweiz-EU vor. (Archiv)
© KEYSTONE/EU COMMISSION
Bundesrat Ignazio Cassis trifft am Dienstag Maros Sefcovic, den Vizepräsidenten der EU-Kommission, in Brüssel. Die beiden Politiker werden eine Standortbestimmung zu den Beziehungen der Schweiz-EU vornehmen.

Zudem sollen die nächsten Schritte bei den Sondierungsgesprächen auf technischer und diplomatischer Ebene aufgegleist werden, wie das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) mitteilte.

Die Gespräche zwischen der Schweiz und der EU würden «auf der Basis der Eckwerte für ein mögliches Verhandlungsmandat» fortgesetzt, schrieb das EDA weiter.

Bisher fanden zehn Sondierungsrunden zwischen der Staatssekretärin Livia Leu und ihrem EU-Verhandlungspartner Juraj Nociar statt. Im September wird Alexandre Fasel das Amt des Staatssekretärs im EDA übernehmen.

Sefcovic sagte letzten Donnerstag zudem, er wolle mit Cassis über den Fahrplan der Diskussionen für nach den eidgenössischen Wahlen Ende Oktober reden. Denn die EU-Kommission hat den Wunsch, die Verhandlungen mit der Schweiz noch während ihres Mandates abzuschliessen. Dieses endet im Herbst 2024.

Zum letzten Mal trafen sich Aussenminister Cassis und Vizepräsident Sefcovic am 15. März in Bern.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. Juli 2023 04:31
aktualisiert: 18. Juli 2023 04:31