Kriminalität

Bewaffnete Männer rauben Lokal eines Pizzakuriers in Zürich aus

13. Januar 2024, 10:22 Uhr
In Zürich sind am Freitagabend das Lokal eines Pizzakuriers und eine Kiosk von Unbekannten ausgeraubt worden. In beiden Fällen drohten die Räuber mit Stichwaffen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/DOMINIC FAVRE
Zwei maskierte Männer haben am Freitagabend einen Gastrotbetrieb in Zürich Seebach ausgeraubt. In Zürich Seebach wurde am gleichen Abend ein Kiosk von zwei Unbekannten überfallen. In beiden Fällen sind die Täter flüchtig.

Kurz nach 19.15 Uhr hätten die Unbekannten das Lokal eines Pizzakuriers in der Nähe der Bahnhofs Zürich Seebach betreten, wie die Zürcher Stadtpolizei am Samstag mitteilte. Sie bedrohten die Angestellten mit Stichwaffen und flüchteten anschliessend zu Fuss mit mehreren hundert Franken Beute.

Kurz vor 21.15 Uhr sei in Zürich Altstetten ein Kiosk ebenfalls von zwei Männern überfallen worden. Einer der Räuber habe den Kioskbetreiber mit einer Stichwaffe bedroht und Bargeld gefordert. Die Unbekannten flüchteten mit mehreren hundert Franken und weiterem Diebesgut, wie die Polizei schreibt.

Die Polizei sucht allfällige Zeugen der beiden Überfälle.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. Januar 2024 10:22
aktualisiert: 13. Januar 2024 10:22