Verkehrsunfall

Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall in Rüdlingen SH

8. Januar 2024, 14:41 Uhr
Ein 26-jähriger Autofahrer hat in Rüdlingen eine heftige Kollision verursacht. Die Polizei stufte ihn noch vor Ort als «fahrunfähig» ein.
© Schaffhauser Polizei
In Rüdlingen SH sind am Freitag zwei Autos heftig kollidiert. Die Polizei stufte den Unfallverursacher, einen 26-jährigen Mann, noch vor Ort als «fahrunfähig» ein. Er musste seinen Fahrausweis per sofort abgeben.

Der Unfall passierte am späteren Nachmittag, als der Unfallverursacher die Rafzerstrasse überquerte, um in Richtung Steinenkreuz abzubiegen, wie die Schaffhauser Polizei am Montag mitteilte. Dabei übersah der Lenker ein entgegenkommendes Auto, das von Rüdlingen SH in Richtung Rafz ZH unterwegs war. Obwohl die Kollision heftig war, wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Der Kanton Schaffhausen belegt einen unrühmlichen Podestplatz, was alkoholbedingte Unfälle betrifft. Gemäss einer Auswertung des Touring Clubs der Schweiz (TCS) steht Schaffhausen bei der Anzahl alkoholbedingter Unfälle mit Schwerverletzten pro 10'000 Einwohnende auf Platz zwei, gleich hinter Genf. Hinter Schaffhausen folgen Nidwalden, das Tessin und Obwalden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. Januar 2024 14:41
aktualisiert: 8. Januar 2024 14:41